LETTERPRESS

Unsere Druck-Produkte machen den Unterschied – auf den ersten Blick.

Letterpress

... ist nicht einfach nur Druck und Vervielfältigung. Der klassische Buchdruck ist eine Kunst deren Meister auch Schwarzkünstler genannt werden.
Wir lassen auf unseren historischen aber hochpräzisen Maschinen ganz besondere Printerzeugnisse entstehen.

Wenn Sie etwas einzigartiges und beeindruckendes für Ihre Visitenkarten, Kundenwerbung, Weihnachtsgrüße, Einladungen oder für Ihre Hochzeit wollen ist der Letterpress die richtige Wahl.
Das Druckbild kann hier wörtlich genommen werden, denn mit sehr hohem Druck werden die Lettern in das Papier gepresst und hinterlassen neben der Farbe eine fühlbare Prägung.
Mit Baumwollpapier, schwarzem Karton oder Papierfilz geben Sie Ihren Botschaften ein ganz eigenen Charakter. Dabei ist bei uns nicht wie in den meisten Druckereien bei 400g Schluss, wir bedrucken Papier bis über 1000g (bis zu 2mm Stärke)

HEIßFOLIENPRÄGUNG

Gerade im Verpackungsbereich und bei Visitenkarten sind Innovationen und außergewöhnliche Design unabdingbar geworden. Dabei spielt der erste Eindruck für eine Kaufentscheidung z.T. eine genau so große Rolle wie die Qualität de Produktes selbst.
Mit Heißfolienprägung lassen sich metallisch hochglänzende Effekte erzielen, welche Ihre Produkte bereits im Regal wirksam in Szene setzen.

Blicken Sie mit uns gemeinsam über den Tellerrand was das konventionelle Heißprägen oder auch Hot Stamping genannt angeht:

Microembossing:

Beim Microembossing werden Mikrostrukturen in den Prägestempel gefräst. Dabei sind die Strukturen so fein, dass die Verformungen nur in der Prägefolie stattfindet und das Papier nicht beeinträchtigt.  

Durch die Lichtbrechung an den feinen Linien wird ein hoher visueller Reiz erreicht. Durch Änderung des Betrachtungs­winkels entstehen immer wieder neue aufregende Effekte.

Reliefprägung:

Die Reliefprägen ist die Königsdisziplin unter den Veredelungstechniken und dient der dreidimensionalen Hervorhebung von Linien, Schriften und Ornamenten.
Diese Form der Veredelung hebt die Heißfolienprägung in die 3.Dimension und lässt Ihr Produkt nicht nur optisch sondern auch haptisch überzeugen.

OFFSET

Der Offsetdruck ist ein Duckverfahren, das im Bücher-, Zeitungs-, Akzidenz- und Verpackungsdruck weit verbreitet ist.

Vorteile:

• besonders geeignet für mittlere und hohe Auflagen.
• hohe Qualität
• Sonderfarben der HKS und Pantone Serie verfügbar
• nahezu alle Papiere bedruckbar
• schnelle Produktion
• gute Weiterverarbeitung

DIGITALDRUCK

Der Digitaldruck hat sich in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt und ist eine ernstzunehmende Alternative zum Offset geworden denn die Qualität lässt sich kaum noch unterscheiden.
Vorwiegend wird er bei kleinen bis mittleren Auflagen eingesetzt dabei ist es nicht nur eine moderne Form der Verfielfältigung, sondern bringt ganz eigene Vorteile mit sich.

• keine Druckform mehr nötig
• schnelle Auftragswechsel
• Umweltfreundlich da kaum Makulatur anfällt
• hoch individualisierbar, jeder Druck mit einem neuen Druckbild möglich
• persönliches Direktmarketing
• bessere Responsivrate
• kurze Lieferzeiten
• kleine Auflagen ab Auflage 1 möglich
• Vorabauflagen und Andrucke in Originalqualität möglich

FARBSCHNITT

Papier wird 3-Dimensional! Nutzen Sie die bislang ungenutzte Seite des Papiers, die Kanten für erhöhte Aufmerksamkeit.
Der Goldschnitt ist von hochwertigen alten Büchern bekannt und verleiht normalerweise Buchblöcken das gewisse extra.
Gerade bei Visitenkarten ist der erste Eindruck besonders wichtig und der Platz für Effekthascherei knapp, daher nutzen wir alle Seiten des Papiers um das Beste herauszuholen.
Gerade in Verbindung mit den besonders starken Papiersorten im Letterpress lässt sich ein toller Kontrast setzten. Das gilt natürlich auf für Complimentcards, Einladungen und vieles mehr....

Wir unterscheiden hierbei 3 Varianten:

Farbschnitt:
Beim Farbschnitt werden die Kanten farbig eingefärbt, dabei sind uns keine Grenzen gesetzt, denn uns steht der komplette Farbraum der HKS und Pantoneserie zur Verfügung.

Folienschnitt:
Beim Folienschnitt werden die Kanten mit Folie wie bei der Heißfolienprägung beschichtet. Diese Farben sind noch intensiver und sehr gut deckend.
Zudem sind alle metallisch hochglänzenden Farben verfügbar. Die Karten funkeln schon beim übergeben im Sonnenlicht und machen neugierig auf mehr - was ist besser um ins Gespräch zu kommen und im Gedächtnis zu bleiben.

Goldschnitt:
Eine handwerkliche Meisterleistung ist die Urform der Schnittveredelung.
Das ist etwas für Puristen und für ganz besondere Produkte da hier die Kanten mit echtem 24 Karat Blattgold verfeinert werden.

BLINDPRÄGUNG

Die schlichte Eleganz der Blindprägung kann ganz ohne Farbe auskommen und wirkt dadurch besonders dezent und edel.
Gerade bei Vistitenkarten ist die Veredelung mit Blindprägung durchaus zu empfehlen. Denn auch die schönste Gestaltung spricht ohne haptischen Anreiz wie einer Blindprägung nur einen Sinn an.
Nutzen Sie beim Netzwerken die multisensorische Wahrnehmung und hinterlassen Sie einen bodenständigen und hochwertigen Eindruck. Der haptische Wow-Effekt sorgt für gute Gespräche und eine verbesserte Resonanz.

Natürlich lässt sich die älteste Veredelung, welche auch schon die Ägypter 2000 Jahre vor unserer Zeitrechnung angewandt haben, mit anderen Veredelungen wie z.B. der Kaschierung kombiniern.
Durch gegenkaschieren mit einem 2. Papier lässt sich die verformte Rückseite wieder frei gestalten und lässt den Gesprächspartner grübeln wie die 3-dimensionale Form hergestellt wurde.